Entfalten Sie Ihr volles Potenzial mit
aussergewöhnlicher Forex-Ausführung

Wir setzen neue Standards für
Schnelligkeit und Zuverlässigkeit*

10 ms

durchschnittliche Ausführungszeit

100%

Ausführungsquote

Slippage-Kennzahlen
_

12% 

Trades mit Kursverbesserung

77% 

Trades ohne Slippage

11% 

Trades mit negativer Slippage

*Alle Zahlen beruhen auf Forex-Aufträgen, die zwischen dem  01/10/2022 – 31/12/2022 auf Plattformen von Swissquote Group ausgeführt wurden

Was uns ausmacht?
_

transfert

Tiefgreifende Forex-Liquidität

Unser Netzwerk aus Tier-1-Banken und regionalen Liquiditätsanbietern ausserhalb des Bankwesens ermöglicht es uns, für all unsere FX- und CFD-Instrumente durchgehend Liquidität zu bieten.

light

Ausführungsmodell

Unser proprietäres Agency/Principal-Ausführungsmodell bietet unseren Kunden die Vorteile beider Seiten, da sie die wettbewerbsfähigsten Marktbedingungen erhalten.

rocket

Bessere Ausführung

Unsere technologische Infrastruktur, deren Trade-Server sich an erstklassigen Standorten befinden, gewährleistet Ihnen ein Erlebnis mit der niedrigsten Latenz und der schnellsten Ausführung.

swiss

Schweizerische Bankengruppe

Wir werden durch die Financial Conduct Authority (FCA) im Vereinigten Königreich reguliert. Wir übertreffen die regulatorischen Anforderungen und wenden die höchsten Standards für Online-Finanzdienste, Transparenz und Einlagensicherheit an.

Auftragsausführungspolitik

Advanced Trader und MetaTrader bieten verschiedene Arten an Ausführungsmethoden. Wir empfehlen deshalb, diesen Abschnitt aufmerksam zu lesen, um die für Sie richtige Plattform auszuwählen. Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen ein Swissquote-Vertreter gern zur Verfügung.

Marktaufträge
_

Advanced Trader

Spot
Ein Auftrag, der für den gefragten Geld- oder Briefkurs für den Gesamtbetrag der Transaktion ausgeführt oder abgelehnt wird.

Bester Marktpreis
Dieser Auftrag wird zum besten verfügbaren Preis ausgeführt oder abgelehnt, falls kein Preis verfügbar ist; der Auftrag wird in voller Höhe ausgeführt, kann aber auch zu einem besseren oder schlechteren als dem angefragten Preis ausgeführt werden.

MetaTrader

Market Execution
Dieser Auftrag wird zum nächsten verfügbaren Preis ausgeführt oder abgelehnt, falls kein Preis verfügbar ist; der Auftrag wird in voller Höhe ausgeführt, kann aber auch zu einem besseren oder schlechteren als dem angefragten Preis ausgeführt werden. Dies gilt für Kunden auf den Swissquote MetaTrader-Servern. Falls Sie nicht wissen, auf welchem Server Sie sich befinden, wenden Sie sich bitte an Ihren Swissquote-Vertreter.

Limit-Aufträge
_

Advanced Trader und MetaTrader

Kauf-Limit
Dieser Auftrag wird aktiviert, wenn der Briefkurs das erteilte Kauflimit erreicht. Der aktivierte Auftrag wird zum nächsten verfügbaren Preis ausgeführt oder abgelehnt, falls kein Preis verfügbar ist; der Auftrag wird in voller Höhe ausgeführt, kann aber auch zu einem besseren oder schlechteren als dem angefragten Preis ausgeführt werden. Dieselbe Strategie kommt für Take-Profit-Aufträge zur Anwendung.

Verkaufs-Limit
Dieser Auftrag wird aktiviert, wenn der Geldkurs das erteilte Verkaufslimit erreicht. Der aktivierte Auftrag wird zum nächsten verfügbaren Preis ausgeführt oder abgelehnt, falls kein Preis verfügbar ist; der Auftrag wird in voller Höhe ausgeführt, kann aber auch zu einem besseren oder schlechteren als dem angefragten Preis ausgeführt werden. Dieselbe Strategie kommt für Take-Profit-Aufträge zur Anwendung.

Stop-Aufträge
_

Advanced Trader und MetaTrader

Kauf-Stop
Dieser Auftrag wird aktiviert, wenn der Briefkurs den erteilten Kauf-Stop erreicht. Der aktivierte Auftrag wird zum nächsten verfügbaren Preis ausgeführt oder abgelehnt, falls kein Preis verfügbar ist; der Auftrag wird in voller Höhe ausgeführt, kann aber auch zu einem besseren oder schlechteren als dem angefragten Preis ausgeführt werden. Dieselbe Strategie kommt für Trailing-Stop-Aufträge zur Anwendung.

Verkaufs-Stop
Dieser Auftrag wird aktiviert, wenn der Geldkurs den erteilten Verkaufs-Stop erreicht. Der aktivierte Auftrag wird zum nächsten verfügbaren Preis ausgeführt oder abgelehnt, falls kein Preis verfügbar ist; der Auftrag wird in voller Höhe ausgeführt, kann aber auch zu einem besseren oder schlechteren als dem angefragten Preis ausgeführt werden. Dieselbe Strategie kommt für Trailing-Stop-Aufträge zur Anwendung.

Hebel

Swissquote bietet flexible Hebeloptionen.

Maximaler Hebel

 Premium/Prime/Elite
Währungspaare1:30
Edelmetalle1:20
Aktienindex-CFDs1:20
Rohstoff-CFDs1:10
Anleihen-CFDs1:5
Aktien-CFDs1:5

 

Der Hebel drückt das Verhältnis zwischen einem Lot und den Marginanforderungen Ihres Kontos aus. Schreiben zum Beispiel die Konditionen Ihres Trading-Kontos eine Margin von 3.33% für Transaktionen vor, müssen Sie bei einer Lotgrösse von USD 100'000 3.33% dieses Betrags (USD 3'330) als Sicherheitsleistung (Margin) auf Ihrem Trading-Konto hinterlegen. Dies entspricht einem Hebel von 1:30, da USD 100'000 / USD 3'330 = 1:30.

In diesem konkreten Beispiel schiessen Sie USD 3'330 für eine Transaktion im Umfang von USD 100‘000 ein. Das bedeutet, dass sich Ihr Gewinn- ODER Verlustpotenzial auf die USD 100'000 bezieht und nicht auf die mit Ihren eigenen Barmitteln zu leistende Margin von USD 3'330.

Gegenüberstellung von Hebelverhältnis und Mindest-Marginanforderung in Prozent:

Ist das Hebelverhältnis …Dann beträgt die mindestens zu leistende Margin …
1:303.3%
1:205%
1:1010%
1:520%

Wenn Sie neu im Forex-Handel sind, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihren Hebel zu senken, bis Sie sich Ihrer Trading-Strategie sicher sind.

Antrag zur Änderung des Hebels

Glattstellungspolitik

Die Trading-Plattformen von Swissquote sind so angelegt, dass offene Positionen automatisch geschlossen werden, wenn die Glattstellungsgrenze (Stop-Out-Niveau) erreicht wird. Da das Stop-Out-Niveau je nach von Ihnen verwendeter Technologie unterschiedlich ist, lesen Sie bitte aufmerksam, bevor Sie mit Ihrem Konto Transaktionen durchführen. Sollten Sie Zweifel in Bezug auf Ihr Stop-Out-Niveau haben, können Sie sich gerne an einen Swissquote-Vertreter wenden.

Advanced Trader
_

Berechnung der Höhe der Margin

Beispiel: Um 16:00 Uhr MEZ hat Trader X einen Kontostand von USD 10'000 mit einem unrealisierten G&V von USD +1'000. Die offene Position ist eine Long-Position 10 DAXEUR. Die offene Gesamtposition beträgt USD 496'310.78 (10 DAXEUR x Margin-Faktor (4) x Index-Kurs (9'960.00) x EURUSD-Kurs (1.24576))

((USD 10'000 + USD 1'000) / USD 496'310.78) x 100 = 2.2 % Margin-Höhe

Offene Gesamtposition in der Referenzwährung = Handelsbetrag x Margin-Faktor x Marktkurs x Wechselkurs.

Wenn ursprünglicher Margin-Satz = 1%, dann ist der Margin-Faktor 1
Wenn ursprünglicher Margin-Satz = 2%, dann ist der Margin-Faktor 2

Hier finden Sie eine komplette Liste unserer Margin-Sätze

Glattstellungsgrenze
Die nachstehende Tabelle zeigt das Stop-Out-Niveau basierend auf dem Gesamtbetrag Ihrer offenen Positionen in USD. Sofern nicht anderweitig im Vorfeld vereinbart und vorbehaltlich der in den Geschäftsbedingungen und dem Risikohinweis dargelegten Einschränkungen, wird Swissquote, wenn das Stop-Out-Niveau erreicht ist, ein Liquidationsverfahren nach der First-In-First-Out-Methode (FIFO) anwenden. Das heisst, dass die ältesten Positionen zuerst veräussert werden, bis die Margin-Höhe wieder über dem Stop-Out-Niveau liegt.

Gesamtbetrag der offenen Positionen (USD)Glattstellungsgrenze
1'000 bis 30'000'0000.50%
30'000'001 bis 40'000'0001.00%
40'000'001 bis 50'000'0001.25%
50'000'001 bis 60'000'0001.50%
60'000'001 bis 70'000'0001.75%
Mehr als 70'000'0012.25% und mehr

 

MetaTrader
_

Berechnung der Höhe der Margin

((Kontostand + nicht realisierte Gewinne und Verluste)/Marginanforderung für offene Nettopositionen) x 100 = Höhe der Margin

Beispiel: Händler X verfügt über einen Kontostand von USD 10'000 mit nicht realisierten Gewinnen und Verlusten in Höhe von + USD 1'000. Die offenen Positionen beinhalten Long-Positionen im Wert von USDCHF 300'000 und Short-Positionen im Wert von USDCHF 200'000. Die offene Nettoposition beträgt USDCHF 100'000.

((USD 10'000 + USD 1'000) / USD 1'000) x 100 = 1'100% Höhe der Margin

Glattstellungsgrenze
Wenn die Höhe der Margin unter 50% fällt, werden vorbehaltlich der in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dem Risikohinweis und den Besonderen Geschäftsbedingungen für Forex dargelegten Einschränkungen die grössten Verlustpositionen (unabhängig von ihrer Grösse) zuerst liquidiert, bis die Margin wieder 50% oder mehr beträgt.

Bitte beachten Sie: Falls die aggregierten Positionen die maximale Transaktionsgrösse auf MetaTrader 5 überschreiten, werden diese Positionen zuerst soweit liquidiert, bis die maximale Transaktionsgrösse erreicht wird. Falls nach dieser ersten Liquidation die Höhe der Margin wieder 50% oder mehr beträgt, findet keine weitere Liquidation mehr statt.

ONP-Limits

Limits für offene Nettopositionen (oder ONP-Limits) legen die maximal zulässigen Beträge für Einzel- und Gesamtwährungspositionen auf Forex-Trading-Konten fest.

 

Die ONP-Limits werden auf der Grundlage der Grösse, des Hebels und der zugrundeliegenden Währungen Ihrer Positionen dynamisch angepasst. Sie werden zudem bei der Ausführung jedes erteilten Auftrags aktualisiert. Sollte ein Auftrag Ihre ONP-Limits überschreiten, wird dessen Ausführung abgelehnt und er wird storniert.

Ihre ONP-Limits finden Sie wie folgt: Melden Sie sich in Ihrem eBanking an und klicken Sie auf «Zugang zur Trading-Plattform» oder «Details zur Plattform».

Beispiele für die Funktionsweise von ONP-Limits
 

Behalten Sie die Übersicht

Erfahren Sie mehr über unsere wettbewerbsfähigen Preise, niedrigen Margensätze und flexiblen Transaktionsgrössen.

Kontoarten

Finden Sie den richtigen Tarif und die richtigen Bedingungen für Ihr Trading-Volumen.
 

Entdecken

Spreads und Swaps

Profitieren Sie von transparenten, wettbewerbsfähigen Spreads und Swap-Sätzen.
 

Entdecken

Forex-Produktleitfaden

Ihre vollständige Zusammenfassung unserer Forex- und CFD-Produkte sowie der spezifischen Trading-Bedingungen.

 Herunterladen